Suchwort Heimat

Nicht wo du die Bäume kennst

wo die Bäume dich kennen ist deine Heimat

aus Sibirien

Home is the place where,

when you have to go there,

they have to let you in

Zuhause ist der Ort an dem sie dich reinlassen müssen wenn du dich dorthinbegeben mußt.

Ein Satz aus einem Lieblingsbuch

Gerade findet eine Themenwoche „Heimat“ in den öffentlichen ARD-Sendern statt, die mich zu der Überlegung angeregt hat zu hinterfragen

Heimat

Zuhause

zwei Begriffe

Theoretisch.

Interessant drüber nachzudenken inwieweit wir auch praktisch, emotional, in unsrem Empfinden unterscheiden. Welche Gedanken an die Oberfläche geraten beim Nachdenken.

Was denkt ihr?

Advertisements

6 Gedanken zu „Suchwort Heimat

  1. Spannende Frage, die du da aufwirfst. Besonders in Zeiten, in denen so viele Menschen sowohl ihre Heimat als auch ihr Zuhause verlieren, sollte man da viel drüber nachdenken.
    Meine Heimat ist Wien – also nicht so sehr Österreich, weil da gibt es so viele Ecken, die ich gar nicht kenne, die sicher auch wunderschön sind, aber denen fühle ich mich gar nicht verbunden. Das Zuhause ist unsere Wohnung. Also ich mach da durchaus Unterschiede.

    Gefällt 1 Person

    1. Spannend, genau das finde ich auch. Bin schon oft umgezogen in meinem Leben- wo ist also meine Heimat? Sicher nicht der Ort an dem ich geboren bin. Von Stuttgart, der Großstadt in der ich aufgewachsen bin fühle ich mich innerlich inzwischen auch eher entfernt. Momentan fühlt sich das Zuhause im Umbruch an…. viel hängt für mich an den Menschen. Was ja das zweite Zitat ganz schön aufgreift.
      Danke, liebe Susi!
      (ich kann wieder nicht bei dir….)

      Gefällt mir

  2. Interssantes Thema!
    Wiki hat da auch einiges interessantes dazu, was den Begriff Heimat angeht –>
    https://de.wikipedia.org/wiki/Heimat

    Und ich könnte es jetzt garnicht genau sagen. Bedingt dadurch, dass ich jetzt jeweils eines Hälfte meines Lebens in zwei Regionen verbracht habe und beide nicht weit voneinander entfernt sind, ist die Heimat ganz allgemein Südhessen. Das wird sich auch nicht ändern.

    Das Elternhaus wurde verkauft und vielleicht auch bedingt dadurch ist zuhause jetzt, der Ort an dem ich nun schon über 15 Jahr lebe. Wobei ich ehrlich sein müsste, zuhause macht für mich nicht der Ort sondern eher die Menschen aus – zuhause ist, wo ER ist, wo der Katzer ist, wo man sich wohl fühlt 🙂

    Gefällt mir

    1. die Sache mit dem Elternhaus… eben. Beide Eltern leben schon lange nicht mehr und Haus gab es keines- damit ist mein Empfinden von Heimat ziemlich verwischt.
      Danke, auch für den link- den lese ich später!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s