Superfrühstück: Hamster-Knäcke

Superfoods, sie sind in aller Munde. Nahrungsmittel die wahre Wunder bewirken, glaubt Mensch so der einen oder anderen Publikation in der Life-Style-Szene. Dabei ist dieser Mega-Trend überhaupt garnichts Neues, schon Hippokrates von Kos schrieb:

Lasst Nahrung eure Medizin und Medizin eure Nahrung sein

– das war vor ungefähr 2400 Jahren. Gut, der Mann, oder? Ich wette er hatte dabei weder Amaranth, noch Chia-Samen oder Avocados im Sinn. Warum sollte auch all dies was in Südamerika das Überleben der Ur-Bevölkerung sichert bessere Eigenschaften haben als das was bei uns in Mitteleuropa wächst und gedeiht?

Sina, die giftige Blonde, und Christina, die Apricot Lady, sind der Ansicht Superfood aus heimischen Landen sollte mehr Aufmerksamkeit erhalten und haben zu einem Event aufgerufen- Heimisches Superfood auf den Teller!

Was könnte besser sein als super in den Tag zu starten? Mein Hamster-Knäcke ist vollgepackt mit Nüssen, Saaten und Flocken, dazu Frischkäse, etwas Obst und Ei und das 11-Uhr-Loch hat keine Chance.

Schnell und unkompliziert zubereitet ist es außerdem, dieses Mal habe ich noch vom Auffrischen Sauerteig und Lievito Madre dazugepackt, was dem Geschmack durchaus zu Gute kommt.

Man nehme:

80g gemahlene Walnüsse

20g gemahlene Sonnenblumenkerne

50g Leinsamen, ganz

50g Kürbiskerne, ganz

100g Sonnenblumenkerne, ganz

30g Dinkelflocken

30g Gerstenflocken

70g Haferflocken

5g Schwarzkümmel

7,5g Salz

250g Wasser

1,5 El Raps-ÖL

je 60g LM und Roggen-ASG

40g Weizenschrot; (die letzten 3 Zutaten können auch weggelassen werden)

verrühre dies alles zu einem dicken Brei und lasse mindestens eine, besser 2 Stunden ausquellen.

Nach dieser Zeit heize frau zunächst den Ofen an, 160° Ober-Unterhitze, streiche die Masse gleichmäßig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech, zeichne die Soll-Bruchstellen an und schiebe das Werk in den Ofen. Nach etwa 20 min Backzeit kann das Knäcke noch mit

1-2 El Mohnsamen (oder Hanf, wer mag, auch etwas geriebener Käse wäre denkbar) bestreut werden um dann in weiteren 20-25 min seiner Vollendung entgegen zu backen. Es empfiehlt sich die letzten 5 min die Ofentüre leicht zu öffnen, für bessere Knusper-Eigenschaften.

Super, oder?

Advertisements

10 Gedanken zu „Superfrühstück: Hamster-Knäcke

  1. Ist noch ein Stückchen da?
    Ich tät auch eines nehmen!

    DAs klingt so, dass es mir auch schmecken könnte, muss ich mal die Zutaten zusammenkaufen, sowas ist be mir nicht im Vorrat ggg (die Flocken meine ich ) alles andere doch!

    Danke fürs Mitmachen!
    lg. Sina

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s