Kurz vor knapp: Tomatensalat

Der Sommer 2017 ist Geschichte, der Urlaub der uns eine Verlängerung desselben brachte ebenso, und im heimischen Hochbeet laufen die Tomaten Gefahr der Braunfäule zum Opfer zu fallen. Zwar gibt es ja jedemenge Ideen wie der Ernte-Segen haltbar gemacht werden könnte, nachdem ich nun allerdings wieder einmal sizilianische Tomatenherrlichkeit erleben durfte finde ich- das lohnt… Weiterlesen Kurz vor knapp: Tomatensalat

Chili-Gelee

Immer noch befinde ich mich in Zeitmangel-Nöten, nur gut dass die Chilies auf Terrassien und im Hochbeet ohne großes Zutun meinerseits wachsen. Chilies sind klasse Gewächse, recht unkompliziert in der Haltung und immer für eine Überraschung gut. Dieses Jahr sind meine selbst ausgesäten Exemplare nichts geworden, ein einziges hat gekeimt und das wurde durch Unachtsamkeit… Weiterlesen Chili-Gelee

Zitronenkuchen mit „wow“

Rezepte für Zitronenkuchen gibt es unzählige, mindestens die Hälfte davon schmücken sich mit dem Etikett „bester“ Zitronenkuchen. Meiner bescheidenen Meinung nach sollte ein Zitronenkuchen eine gewisse Leichtigkeit mitbringen, folgerichtig war mein bisher beliebtester ein abgewandelter Biskuit, luftig und nicht so süß, das feine Zitronen-Aroma wird nicht durch Unmengen von Butter und Zucker erschlagen. Nun aber!… Weiterlesen Zitronenkuchen mit „wow“