Chili-Gelee

Immer noch befinde ich mich in Zeitmangel-Nöten, nur gut dass die Chilies auf Terrassien und im Hochbeet ohne großes Zutun meinerseits wachsen. Chilies sind klasse Gewächse, recht unkompliziert in der Haltung und immer für eine Überraschung gut. Dieses Jahr sind meine selbst ausgesäten Exemplare nichts geworden, ein einziges hat gekeimt und das wurde durch Unachtsamkeit… Weiterlesen Chili-Gelee

Zitronenkuchen mit „wow“

Rezepte für Zitronenkuchen gibt es unzählige, mindestens die Hälfte davon schmücken sich mit dem Etikett „bester“ Zitronenkuchen. Meiner bescheidenen Meinung nach sollte ein Zitronenkuchen eine gewisse Leichtigkeit mitbringen, folgerichtig war mein bisher beliebtester ein abgewandelter Biskuit, luftig und nicht so süß, das feine Zitronen-Aroma wird nicht durch Unmengen von Butter und Zucker erschlagen. Nun aber!… Weiterlesen Zitronenkuchen mit „wow“

Mittagspause im Streuobst-Paradies

Wie schon des Öfteren erwähnt wohne, lebe und arbeite ich in einem Zipfel des Schlaraffenlandes, einen kleinen Eindruck davon habe ich heute für euch, meine lieben und treuen Leserinnen und Leser, mitgebracht, die Mittagspause der zurzeit langen Arbeitstage machte einen Spaziergang möglich zu dem ich ganz ausnahmsweise tatsächlich einmal ein Fotografiergerät mitnahm. Die Landschaft hier… Weiterlesen Mittagspause im Streuobst-Paradies