Gemüsebrühe-Paste reloaded

Die älteren unter uns werden sich erinnern- ich war früher schon einmal mit einem anderen blog in den Weiten des Netzes unterwegs, irgendwann stellte dieser mir zu große Ansprüche an mich und so bin ich kurerhand umgezogen. Und hole peu à peu die lohnenswerteren Sachen ins neue Zuhause- heute die unentbehrliche Gemüsebrühe-Paste die in keiner Küche fehlen sollte.

Meine Variante kommt ohne getrocknete Pilze oder Soja-Sauce aus, wegen Intoleranz, und ohne frische Tomaten, wegen Haltbarkeit, und ohne Trocknen im Ofen, wegen Energie-Verschwendung.

Ich wiege geputztes Gemüse ab, und zwar

250g Möhren

250g Selleriewurzel

250g Petersilienwurzel

50g Lauch, schneide Alles in fleischwolftaugliche Stücke, mische noch

1 Bund glatte Petersilie (ca 50g), grob geschnitten, dazu und lasse das Ganze gut durchmischt durch die feine Scheibe des Fleischwolfs. In das gewolfte Gemüse wandern

200g grobes Meersalz, alles wird gründlichst durchmischt, in Gläschen abgefüllt und im Kühlschrank aufbewahrt. Die Paste kommt an alle Suppen und Saucen, Ragouts, Braten usw und sorgt für einen frisch-würzigen Geschmack der sich harmonisch einfügt.

Wer mehr oder weniger zubereiten möchte- wichtig ist das richtige Verhältnis, auf je 200g Gemüse kommen 50g grobes Salz.

Dies ist mein Beitrag zu Julias Event „Entstaubte Klassiker“, denn was würde sich besser eignen als mit den Grundlagen zu beginnen, beim Entstauben? Dir vielen Dank, liebe Julia, für deine schöne Idee!

 

Grundlegendes Wissen- eins und eins

 

4 Gedanken zu „Gemüsebrühe-Paste reloaded

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.